WIR FÜR SIE – Ihre Katholischen Krankenhäuser.
24 STUNDEN – was auch passiert!
24 STUNDEN – was auch passiert!
WIR FÜR SIE – Ihre Katholischen Krankenhäuser.
24 STUNDEN – was auch passiert!
WIR FÜR SIE – Ihre Katholischen Krankenhäuser.
WIR FÜR SIE – Ihre Katholischen Krankenhäuser.
WIR FÜR SIE – Ihre Katholischen Krankenhäuser.
24 STUNDEN – was auch passiert!
WIR FÜR SIE – Ihre Katholischen Krankenhäuser.
24 STUNDEN – was auch passiert!
WIR FÜR SIE – Ihre Katholischen Krankenhäuser.
24 STUNDEN – was auch passiert!
24 STUNDEN – was auch passiert!
WIR FÜR SIE – Ihre Katholischen Krankenhäuser.
24 STUNDEN – was auch passiert!
Bewerbung
bewerben

Hautnah am Geschehen

Mit weißem Kittel gerüstet können Sie bereits während Ihres Studiums gezielt hinter die Kulissen schauen und den Arbeitsalltag kennenlernen – ob im OP, in der Ambulanz oder auf Station: Die Aufgaben eines Arztes sind sehr vielfältig. Schon als Student haben Sie bei uns die Möglichkeit, erste Berufserfahrungen zu sammeln, beispielsweise im Praktikum, während der Famulatur oder in unserem »Learn and Earn«-Programm. Ferner vergeben wir Stipendien an qualifizierte Nachwuchskräfte.

Hautnah am Geschehen


Stipendium

Um die Vernetzung zwischen Lehre und Praxis zu fördern und qualifizierte Nachwuchskräfte frühzeitig und langfristig an unser Haus und unsere Region zu binden, bieten wir Studenten eine finanzielle Unterstützung in Form eines Stipendiums an. So können sich die angehenden Mediziner auf ihr Studium konzentrieren und parallel ihre Perspektive für eine qualifizierte Weiterbildung sichern. Voraussetzung für das Stipendium ist die erfolgreiche Ablegung des ersten Abschnitts der ärztlichen Prüfung sowie die Durchführung der Famulaturen in unseren Krankenhäusern. Unterstützt werden die Studenten monatlich mit bis zu 400 Euro, der Förderzeitraum umfasst maximal 48 Monate. Bewerben können sich Studierende der Humanmedizin, die sich für einen zukünftigen Arbeitsplatz in unserem Haus interessieren. Beginn und Dauer des Stipendiums werden individuell vereinbart, ein Mentor (Ober- bzw. Facharzt) steht unseren angehenden Medizinern über den gesamten Förderzeitraum zur Seite.

Learn and Earn
Erste Berufserfahrungen sammeln und dabei die Portokasse aufbessern: dies verbindet unser »Learn and Earn«-Programm. So gehen Sie unseren Ärzten zur Hand, erhalten gleichzeitig spannende Einblicke in den Berufsalltag und verdienen sich zusätzlich ein kleines Taschengeld. Im Rahmen einer kurzfristigen Beschäftigung sind Sie für die Zeit Ihrer Tätigkeit bei uns im Haus angestellt – ein Zeugnis können wir Ihnen an dieser Stelle nicht ausstellen.

Famulatur
Als Famulus in unserem Haus sind Sie unseren Ärzten eine echte Hilfe – Sie schauen Ihnen über die Schulter, dürfen Ihnen assistieren und bringen darüber hinaus frischen Wind in unseren Alltag. So sammeln Sie als »Gehilfe« zwischen Physikum und Staatsexamen erste klinische Erfahrungen bei uns. Im Gegensatz zum »Learn and Earn« ist die Famulatur unentgeltlich.

Praktikum
»Ärzte untersuchen Patienten, erheben Befunde und diagnostizieren Krankheiten. Sie legen Maßnahmen zur Therapie fest, führen medizinische Behandlungen und Vorsorgeuntersuchungen durch und beraten Patienten über Möglichkeiten, Erkrankungen bzw. Schädigungen des Körpers vorzubeugen.«, so die Beschreibung der Bundesagentur für Arbeit. Soweit die Theorie. Doch wie sieht der Berufsalltag wirklich aus? Was kommt auf mich zu? Liegt mir die Arbeit im Krankenhaus? Fragen, die Ihnen jeder Mediziner beantworten kann, Sie selbst aber nur nach einem Praktikum. Erleben Sie bei uns den Arztberuf hautnah – als Praktikant können Sie bei uns hinter die Kulissen schauen und einen realistischen Eindruck gewinnen.

 

Dreifaltigkeits-Hospital gem. GmbH
Personalabteilung

Klosterstraße 31
59555 Lippstadt
Tel.: (02941) 758-4040
Fax: (02941) 758-64040
bewerbung(at)dreifaltigkeits-hospital.de