24 STUNDEN – was auch passiert!
24 STUNDEN – was auch passiert!
24 STUNDEN – was auch passiert!
WIR FÜR SIE – Ihre Katholischen Krankenhäuser.
24 STUNDEN – was auch passiert!
WIR FÜR SIE – Ihre Katholischen Krankenhäuser.
WIR FÜR SIE – Ihre Katholischen Krankenhäuser.
24 STUNDEN – was auch passiert!
24 STUNDEN – was auch passiert!
WIR FÜR SIE – Ihre Katholischen Krankenhäuser.
WIR FÜR SIE – Ihre Katholischen Krankenhäuser.
WIR FÜR SIE – Ihre Katholischen Krankenhäuser.
WIR FÜR SIE – Ihre Katholischen Krankenhäuser.
WIR FÜR SIE – Ihre Katholischen Krankenhäuser.
WIR FÜR SIE – Ihre Katholischen Krankenhäuser.
WIR FÜR SIE – Ihre Katholischen Krankenhäuser.

Wohnen und Pflege unter einem Dach

Egal ob Sie schon längere Zeit Hilfe benötigen oder es ganz plötzlich passiert: Ein Unfall, ein Sturz, eine schwere Krankheit, und jemand aus der Familie oder man selbst wird pflegebedürftig. Nicht immer besteht dann die Möglichkeit, im eigenen Haus, in der eigenen Wohnung oder von Familienmitgliedern bzw. Angehörigen versorgt zu werden. Oder Sie selbst als pflegender Angehöriger können für eine begrenzte Zeit die Pflege nicht gewährleisten oder möchten einmal Urlaub machen – als geeignete Alternative bietet sich eine adäquate Unterbringung in einer Pflegeeinrichtung an. Das Hospital zum Hl. Geist Geseke verfügt über eine Pflegestation mit 19 Plätzen der stationären Alten- und Kurzzeitpflege, die eine optimale Betreuung und Versorgung gewährleistet – die Zulassung zur Pflege laut Versorgungsauftrag nach §72 SGB XI besteht selbstverständlich.

Wohnen und Pflege unter einem Dach

Neben dem internistischen und chirurgischen Leistungsspektrum des Hospitals zum Hl. Geist ist eine Pflegestation mit 19 senioren- und behindertengerechten Plätzen in das Krankenhaus eingebunden. Die Einrichtung hält in einem separaten Wohnbereich mit elf Einzel- und vier Doppelzimmern insgesamt 13 Plätze für eine stationäre, dauerhafte Pflege sowie sechs Plätze zur Kurzzeitpflege bereit. Sämtliche Zimmer sind mit Notrufanlagen sowie barrierefreien Sanitärbereichen inklusive Dusche und WC ausgestattet. Neben dem Grundmobiliar mit Pflegebett, Nachttisch, Kleiderschrank, Tisch und Stühlen sowie Telefon- und TV-Anschluss können die Zimmer je nach Möglichkeit individuell mit eigenen Möbeln und liebgewonnenen Erinnerungsstücken eingerichtet werden. Darüber hinaus steht unseren Bewohnern ein komfortables Pflegebad mit altersgerechter Badewanne und Hebevorrichtung zur Verfügung. Die zwei großzügigen, gemütlich eingerichteten Gemeinschaftsräume laden zum Verweilen, zum Einnehmen von Speisen oder zur gemeinsamen Freizeitbeschäftigung ein. Auch private Feiern und jahreszeitliche Feste werden hier organisiert – um eine entsprechend vertraute und behagliche Atmosphäre zu schaffen, können und sollen unsere Bewohner und Gäste die Räumlichkeiten selbst mitgestalten.

Die pflegerische Versorgung und Betreuung wird auf unserer Pflegestation von speziell ausgebildeten Mitarbeitern übernommen. Bewohnern und Kurzzeitpflegegästen kommt hier gleichermaßen eine ganzheitliche und individuelle Förderung zur Erhaltung ihrer Lebensqualität zugute. Neben dem persönlichen, zwischenmenschlichen Kontakt, auf den wir besonders viel Wert legen, zählt dazu unter anderem die aktivierende Pflege mit Anleitung zur selbständigen Körperpflege, Unterstützung bei den Mahlzeiten und der Medikamenteneinnahme oder auch Kontinenztraining bzw. Inkontinenzversorgung. Die räumliche Nähe stellt im Bedarfsfall zudem eine sofortige Übernahme ins Krankenhaus und eine damit verbundene schnelle und qualifizierte medizinische Versorgung sicher, ohne dass der Bewohner zusätzlichen Belastungen, z.B. durch einen Transport im Rettungswagen, ausgesetzt wird. So ist bei einer notwendigen Krankenhausbehandlung unter Umständen auch eine Versorgung im eigenen Zimmer durch die Fachärzte des Hospitals zum Hl. Geist problemlos durchführbar. Die ebenfalls im benachbarten Gebäudeteil ansässige Praxis für Physiotherapie bietet für unsere Bewohner und Kurzzeitpflegegäste dreimal pro Woche eine kostenlose gymnastische Betreuung an. Für kleinere Erledigungen ist die zentrumsnahe Lage unserer Einrichtung optimal, auch zahlreiche Hausarztpraxen und Apotheken befinden sich in unmittelbarer Nähe. Der direkte Anschluss zum Krankenhaus gestattet zudem die Nutzung aller Einrichtungen mit Cafeteria, Kapelle und Innenhof. Auch stehen unseren Bewohnern und Gästen ein Sozialdienst und eine Seelsorgerin für persönliche und vertrauliche Gespräche zur Verfügung.